1. Home
  2. FAQ - Häufige Fragen
  3. Ist euer Plugin DSGVO konform?

Ist euer Plugin DSGVO konform?

Wir betreiben jeweils eine eigene Agentur, weshalb es für uns immens wichtig ist, dass das Plugin sauber programmiert und DSGVO konform ist.

Das Plugin wurde von unserem Datenschutzbeauftragen geprüft und ist zu 100% DSGVO konform. Zusätzlich solltest du aber deine Datenschutzbestimmungen anpassen und ergänzen, dass ein Formular zur Kontaktaufnahme genutzt wird oder Daten gespeichert werden.

Technisch ist das Plugin DSGVO konform. Jedoch ist es je nach Branche von den rechtlichen Anforderungen anders.

Bei einem unserer Kunden (Physiotherapie Praxis) werden sehr persönliche Daten erfasst wie z. B. körperliche Beschwerden oder Rezepte hochgeladen. Hier war es notwendig, dass die persönlichen Daten nicht per E-Mail übermittelt werden. Denn dieser Kanal ist leider nicht verschlüsselt genug.

Beim Lead Revolution Plugin lässt sich einstellen, dass man nur eine Benachrichtung per Mail erhält, sobald ein neuer Lead eingegangen ist. In der E-Mail befindet sich ein Link zum Einloggen in WordPress. So wirst du direkt informiert, sobald es neue Mail-Anfragen gibt.

Wichtig: Wir können und dürfen keine Rechtsberatung anbieten. Daher haften wir auch nicht für rechtliche Themen. Damit Du ganz auf Nummer sicher gehen kannst, ist es ratsam einen Datenschutzbeauftragten oder Rechtsanwalt zu kontaktieren.

Zuletzt geändert am 06.Juli.2020

War dieser Artikel hilfreich?

Empfohlene Artikel